Gästebuch

Berichte und Kommentare zu unseren Seminaren finden Sie:                                    H i e r .

Kommentare: 24
  • #24

    Dag (Sonntag, 23 Oktober 2016 19:41)

    Ich habe zusammen mit meiner Frau Frauke an dem Seminar "Da war doch mal was..." teilgenommen und ich habe selten ein so intensives Erlebnis gehabt. Allerdings war das durch unsere (Vor-)Geschichte nicht wirklich positiv besetzt.
    Was wir jedoch mitnehmen konnten, war das Gefühl, dass Anne und Ulrich sich um jeden bemüht haben und allen ein ganzes Repertoire an wirklich nützlichen Hilfestellungen gegeben haben. Wir versuchen uns jedenfalls intensiv an der Umsetzung und es klappt hin und wieder tatsächlich, um besser miteinander umgehen zu können.
    Vielen Dank dafür!!

  • #23

    Petra und Christoph (Samstag, 15 Oktober 2016 17:27)


    Wir haben am letzten Wochenende an dem Seminar „Da war doch mal was…“ von Anne und Ulrich teilgenommen.
    Ein wirklich sehr emotionales Paarwochenende! Der Blick auf die Beziehung mit Hilfe der Timeline ist wirklich sehr heilsam gewesen. In schriftlicher Form zu sehen, was man als Paar Schönes erlebt hat, welche Konflikte man gemeistert hat, machten uns als Paar deutlich wie sehr die positiven Dinge in unserer Beziehung überwiegen. Anne und Ulrich führen sehr kompetent, achtsam, vielseitig und mit viel Respekt durch das Seminar.
    Ganz besonders möchten wir uns bei Anne bedanken. Im letzen Jahr haben wir bei ihr eine Paarberatung besucht. Unsere Beziehung war für uns an einem Punkt angekommen mit großer Sprachlosigkeit, Wut und Erschöpfung. Das Wort „Trennung“ stand im Raum. Anne konnte in wenigen Sitzungen uns zeigen, dass es Wert ist um unsere Beziehung zu kämpfen. Wir haben gutes Handwerkzeug mit an die Hand bekommen und blicken wieder als Paar in die Zukunft.
    VIELEN DANK!

  • #22

    Michael (Sonntag, 29 Mai 2016 10:04)

    Es ist ein wahres Geschenk, Anne und Uli zu kennen. Jedes Gespräch hat Tiefe, Wärme und Vision. Aus jedem (auch Neben-)Gespräch gehe ich zufriedener, schlauer und seelenfriedlicher weiter. In schweren Zeiten trösten beide durch ihre Unterstützung Wege und Lösungen selbst zu finden. Eine Tür geht zu jnd eine andere geht auf. Alles ist eingebettet in Achtsamkeit und Wertschätzung, betrachtet von vielen Seiten, lebendig im Ausdruck, stärkend für die Zukunft. Gäbe es fünf Sterne zu vergeben, schickte ich zehn. Danke für alles!!!

  • #21

    Erwin und Mechthild (Mittwoch, 16 September 2015 12:51)

    Wir (68+71 J.) haben an eurem Seminar "WIR - gemeinsames inneres Wachstum durch Liebe teilgenommen und fühlen uns beschenkt und bereichert.
    Ihr habt das Seminar kompetent und achtsam sowie jeden Teilnehmer Wert schätzend geleitet. Die vielfältigen Übungen gaben für alle gute Anregungen und teilweise neue Erkenntnisse oder Erfahrungen.
    Alles geschah in gegenseitigem Respekt; an keiner Stelle wurde jemand beschämt oder etwas diffamiert. Alles durfte sein und der Spaß wurde auch nicht vergessen.
    DANKE euch beiden für ein sehr interessantes und anregendes Wochenende! Wir kommen gerne einmal wieder.
    Erwin und Mechthild

  • #20

    Birgit und Hans Peter (Sonntag, 06 September 2015 22:56)

    Wir sind soeben von eurem Seminar: "WIR - gemeinsames inneres Wachstum durch Liebe" in Heiligenfeld / Bad Kissingen nach Hause zurückgekehrt - beseelt, emotional, erfüllt. In einer für uns schwierigen Partnerschaftsphase waren eure vielfältigen Übungen, die sowohl Kopf, Herz und Seele ansprechen, Impulse, die wir nun gerne in unseren Alltag integrieren möchten. Eure Art, die Paare durch die Seminare zu begleiten, ist so ansprechend, warmherzig und mitfühlend, dass wir uns wünschten, euch als "ständige Begleiter" in unserer Nähe zu wissen ;-) Aber auch der Austausch mit den anderen Paaren, die genau wie wir in ihrer Partnerschaft wachsen möchten, hat uns berührt und gut getan. Wir durften euch ja bereits vor drei Jahren in dem Seminar "Da war doch mal was" erleben und wissen seitdem, wie wichtig es ist, den Focus vom "Alltagsbewältigungsmanagement" auf "gelebte Partnerschaft" zu legen - dennoch brauchen wir Unterstützung, Impulse und Ideen zur Umsetzung. DANKE dafür!! Wir hoffen sehr, dass wir noch einmal die Gelegenheit haben werden, mit eurer Hilfe unsere Liebe lebendig werden zu lassen!

  • #19

    Katja aus Essen (Freitag, 18 Juli 2014 12:29)

    Ihr Lieben, noch einmal vielen vielen herzlichen Dank für das Paarseminar im Juni 2014 auf Sylt. Es war einfach besonders und wunderschön. Ich kann es jedem Paar einfach nur weiterempfehlen. Es ist solch ein großer Gewinn und verändert so viel im Miteinander. Großes Lob und liebe Grüße!

  • #18

    Raoul Klatt (Montag, 07 Juli 2014 13:15)

    Schöne Website - übersichtlich und ansprechend gestaltet. Liebe Grüße von
    Psychotherapie Graz, Raoul Klatt

  • #17

    Wolfgang (Donnerstag, 15 Mai 2014 11:09)

    Ich war 2 x wochenlang in der Klinik und hab monatelang auf einen Therapieplatz gewartet und mehrere Therapeuten ausprobiert. Hat mir nicht viel gebracht ausser verschiedenen Diagnosen und ner Menge Frust.

    Bei ihnen in der Praxis hab ich mich zum ersten mal als Mensch ernst genommen gefühlt. Ich freu mich dass ich sie über ihre homepage gefunden habe. Nach einem halben Jahr und 12 (!) Sitzungen bin ich jetzt auf einem guten Weg. Danke für alles!!!

  • #16

    Gabriele und Stefan (Mittwoch, 23 April 2014 21:28)

    Danke für "Da war doch mal was". Jetzt freuen wir uns auf Sylt.

  • #15

    E.V. (Dienstag, 25 März 2014 22:02)

    E und J
    Vielen Dank für das tolle, inspirierende und wohltuende Seminar "Da war doch mal was"! Wir würden es jedem Paar weiterempfehlen!

  • #14

    R.S. (Freitag, 13 September 2013 11:59)

    Ich möchte Ihnen danken! Ich war am Montag in Ihrer offenen Sprechstunde, nachdem ich an einigen anderen Stellen versucht habe einen Termin zu bekommen. Das hat mir erstmal weitergeholfen. Wenn ich dafür schon nichts bezahlen mußte, dann will ich doch wenigstens ein großes DANKE sagen.

  • #13

    Renate und Thomas (Montag, 05 August 2013 18:04)

    Nachtrag:
    Wir benutzen einige eurer auf Sylt vermittelten "Werkzeuge" ganz bewusst, so dass wir ordentlich weiterarbeiten - es bleibt spannend!

  • #12

    Renate und Thomas (Montag, 05 August 2013 17:59)

    Wir sind sehr froh darüber, dass wir uns für das Seminar "In der Weite die Nähe finden" entschieden haben. Es gab so viele Anregungen, die zwar bei uns eine Menge aufgewirbelt/bewusst gemacht, uns aber auch schon vor Ort geholfen haben, Dinge klarer auszusprechen und uns sehr intensiv und konstruktiv miteinander zu befassen. Diese Tage machten Lust auf mehr/Meer!
    Vielen Dank - liebe Anne und lieber Ulrich - für eure achtsame und liebevolle Unterstützung

  • #11

    Rudolf und Cornelia (Dienstag, 30 April 2013 14:49)

    Das Seminar "Da war doch mal was" war für uns sehr heilsam. Wir haben uns sehr angenommen gefühlt und konnten in den wenigen Tagen viel für uns als Paar erreichen. Wichtige Impulse haben wir mit nach Hause genommen und danken euch ebenso für eure konsequente Nachsorge, auch diese hat bei uns viel Gutes bewirkt.

  • #10

    Heidi und Karl Heinz (Mittwoch, 27 März 2013 08:24)

    Liebe Anne, Lieber Ulrich,
    das Wochenendseminar "da war doch mal was" bei Euch war einfach toll. Wenn vor dem Seminar noch das Gefühl von Ablehnung da war, so hat sich dieses verändert. Es fühlt sich im Moment so an, als hätten wir wieder ein gemeinsames Ziel. Wir sind dankbar für die neuen Impulse, die wir von diesem Wochenende mitnehmen durften. Das Gefühl für einander hat sich verändert. Wir können dieses Seminar von Herzen weiterempfehlen. Anne und Ulrich vermitteln auf so liebevolle und klare Art. Es tut einfach gut. Danke!

  • #9

    Daniela C. (Montag, 11 März 2013 12:36)

    Wir haben nicht mehr gesehen, wie wir unseren Weg gemeinsam weitergehen könnten, doch wir wollten es - schon unserer kleinen Tochter zuliebe.
    Mit Hilfe von Frau Salow-Jüdes konnten wir unsere "Knoten" erkennen und einige schon nach wenigen Beratungsstunden lösen. Jetzt haben wir zusammen wieder Vertrauen in unsere Zukunft gefunden und freuen uns sogar darauf, unseren Weg durch ehrliches und
    liebevolleres Miteinander weiter zu festigen.
    Vielen, vielen Dank!!
    Daniela und Torsten

  • #8

    Werner Brandt (Montag, 17 September 2012 22:14)

    Von einem Bekannten bekam ich den Hinweis auf diese Internetseite. Sehr ansprechend und interessant!
    Aber warum bieten sie keine Seminare hier in Schleswig-Holstein an?? Nach Bayern ist es mir einfach zu weit.

  • #7

    Christel S. (Sonntag, 05 August 2012 23:56)

    Liebe Anne, lieber Ulrich
    vielen Dank für das Geschenk, euch als Paar erleben zu dürfen. Es hat mich einfach sehr berührt, wie achtsam ihr miteinander und mit uns Gruppenmitgliedern umgegangen seid. In eurer Gegenwart habe ich mich stets sehr wohlgefühlt. Eure kompetente Unterstützung hat mir viel geholfen und mir ein Gefühl von Würde und Angenommensein vermittelt.Von ganzem Herzen wünsche ich euch einen segensreichen Start in eurer neuen Heimat.

  • #6

    Robert und Sandra W. (Sonntag, 22 Juli 2012 23:12)

    Danke für die Paarberatung! Wir sind jetzt wieder auf einem guten Weg zueinander. Schade, dass Sie beide aus dem Grabfeld weggehen. Alles Gute!

  • #5

    S. Berger (Montag, 02 Juli 2012 13:40)

    Hallo Herr Jüdes, zufällig habe ich ihre Seite im Netz gefunden. 2007 war ich einige Wochen lang in der Heiligenfeld-Klinik in ihrer Entspannungsgruppe. Hat mir sehr geholfen!!! Können sie nicht
    mal eine CD produzieren? Ihre Anleitungen und ihre beruhigende Stimme waren so klasse.
    Guten Start in Schleswig-Holstein! Herzliche Grüße S.Berger

  • #4

    Doris & Reiner (Sonntag, 01 Juli 2012 10:41)

    Guten Morgen, liebe Anne, lieber Ulrich,

    ein kleines Feedback zum Seminar am vergangenen Wochenende:
    Das große Beziehungsblatt hängt an der Schlafzimmertür-
    erste Schritte sind getan, wie Eintrag regelmäßiger Gesprächszeiten im Kalender,....

    ich liebe Papier - das ist was "fürs Leben", und so sind eure Papiere zu Grundlagen einer Beziehung
    wunderbar für mich.
    Ebenso die Fragen auf den Papieren im Seminar, die bunten Blätter............

    Ihr beide strahlt für mich eine Sicherheit und Kompetenz und Ruhe aus, die es mir leicht macht,
    euren Impulsen zu folgen. Auch im Vertrauen, dass ihr bei Brüchen präsent seid.
    Struktur im Aufbau, Zeit, die Klarheit der Ansagen, die Offenheit zum "Kann", die feine Präsenz - das alles bietet Raum zum Lassen können und sich was trauen auszuprobieren. Auch die passende Distanz zu den Teilnehmern der Gruppe ...

    Beide habt ihr für mein Gehör und Empfinden Stimmen, die zu eurer Arbeit mit Achtsamkeitsübungen,
    energetischen Übungen, Konzentration, Kontemplation wunderbar passen.

    Aufschreiben und einem anderen gegenüber formulieren bringen Klarheit, wenn auch oft unbequem für mich,
    halt wirkungsvoll.
    Die Gruppe als "Helfer" - Klasse - mein anfänglicher Wunsch nach mehr Austausch verschwand recht schnell,
    da wir als Paar im Focus standen.

    Körperübungen: am besten hat mir gefallen, dass es viele Varianten gab, Tanz war erst "naja", gefiel mir
    dann immer besser, mal mehr powern fände ich auch gut -und zugleich kann das auch mehr "bewegen", evtl irritieren- ihr werdet euch eure Gedanken gemacht haben.

    (ich persönlich liebe auch geführte Körper-und Atemimpulse) - mit Körperhaltungen Positionen dokumentieren, Nähe - Distanz deutlich machen, ---fein.
    Und beiden hat besonders gut der Partnerflow gut getan - zu spüren, dass wir inzwischen eher eine
    Balance gefunden haben. (Mit Reiner mal "Schwanensee" zu "tanzen", davon habe ich schon immer geträumt....)

    ja - für mich ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen -- dass mein Partner, Reiner, mit mir so ein Seminar besucht, damit wir beide zusammen mal Erfahrungen dieser Art machen können und ein Verständnis beim Partner erwachsen kann, wovon ich oft spreche. Und das Wochenende hat bewirkt, dass wir uns beide vorstellen, wieder einmal ein solches Seminar gemeinsam zu erleben.

    danke an euch, dass ihr dieses Angebot macht!

    herzlich Doris & Reiner


  • #3

    Paula (Samstag, 30 Juni 2012 20:46)

    Anne und Ulrich sind zwei Menschen mit dem Herzen auf dem rechten Fleck.
    Sie haben fundierte Kenntnisse auf ihren Fachgebieten, einen großen Erfahrungsschatz und gute Gedanken und Ideen. Ihr Handeln und Sein ist geprägt von einer liebevollen, wertschätzenden und zuwendenden Haltung einem anderen gegenüber.
    Wer sich in ihre Hände begibt, kann beruhigt Probleme und Sorgen loslassen oder bearbeiten.
    Man ist gut aufgehoben.
    Ich habe durch Anne Hilfe erfahren, als ich nach einem Verkehrsunfall mit einem Trauma gekämpft habe. Und sie hat mir echt geholfen.
    Ulrich lernte ich kennen auf einem Kurs zu autogenem Training. Das hat er super gemacht. Ich hatte aufgrund unguter Vorerfahrungen so meine Zweifel an der Sache. Danach nicht mehr.
    Daraufhin machte ich bei zwei Angeboten der beiden mit:
    In einer fortlaufenden Gruppe zur Vor- oder Nachsorge bei Burnout, Trauma, etc. und in einer Meditationsgruppe, in der sich Menschen trafen und zusammen für eineinhalb Stunden still im Sitzen meditierten oder Gehmeditation praktizierten oder sich auch mal über Fragen dazu und Erfahrungen austauschten.
    Beides fand 14-tägig voneinander unabhängig im Wechsel statt.
    Beides waren "Orte zum Leben".

    Danke dafür, denn solche Orte sind im Alltag rar gesät.

    Für ihr Leben und ihre Arbeit Norddeutschland, denn dort ziehen Anne und Ulrich nun hin,
    kann ich nur sagen:

    Möget Ihr beiden gesund sein und frei von Leiden.
    Möge es Euch wohl ergehen in Körper und Geist.
    Möget Ihr beiden angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit, Frieden und Liebe.
    Mögen Euch andere mit den Augen des Verstehens und der Liebe betrachten.

  • #2

    Ellen Wilmes (Montag, 25 Juni 2012 22:04)

    Liebe Anne, lieber Ulrich,

    herzlichen Dank für das erweiternde und verbindende Paarwochenende. Wir haben viel gearbeitet, viel gelernt und viel Neues und Altes entdeckt mit der Aussicht auf einer Weite in der Nähe und der Nähe in der Weite.
    Danke.

    Meiner Inspiration durch das Wochenende folgend entstand der Text "Einsicht", den ich euch hiermit schenke.




    Einsicht
    ellenwilmes

    So wenig die dunklen Nachtwolken
    die Sonne scheinen lassen können,
    so wenig wird ein Flieger
    dich zu mir oder mich zu dir tragen.

    Doch wenn am nächsten Morgen die Sonne aufsteht,
    sich zum Frühstück an den Küchentisch setzt,
    dann sitzt du dort,
    erzählst mir von der Reise durch die Galaxis,
    nur um mit mir das Frühstück zu teilen.

    Ich reiche dir die schönste Tasse, die ich besitze,
    gefüllt mit dem duftensten Kaffee,
    lege auf einem verzierten Teller
    das frischeste Brötchen mit Butter,
    und schaue dir zu,

    wie du vorsichtig den Kaffee schlürfend trinkest,
    weil er so heiß ist,
    wie du mit deinen weißen Zähnen
    in das knackige Brötchen beißt
    und bei jedem Kauen dieses verschmitzte Lächeln trägst, das ich so liebe.

    Und wenn die Sonnenstrahlen die Küche verlassen,
    dein Platz leer ist,
    bleibe ich einen Augenblick still sitzen,
    um nur dich nachzuspüren,

    um keine kostbare Minute mit deiner Anwesenheit
    unbemerkt verstreichen zu lassen,

    weil ich dich einfach so liebe.

  • #1

    Bettina F. aus der Rhön (Donnerstag, 21 Juni 2012 17:47)

    Anne Salow verläßt Unterfranken. Das macht mich traurig und freut mich zugleich!
    Seit 1995 kenne ich Frau Salow als Therapeutin. Sie war mir mit ihrer warmen, mitfühlenden Art und ihrer Kompetenz immer wieder eine vertrauenswürdige Ansprechpartnerin für meine Sorgen und Probleme. Vor mehr als 15 Jahren hat sie mich in einer schweren persönlichen Krise "aus meinem Loch" geholt und mir das Weiterleben ermöglicht. Ich verdanke ihr viel!
    Allzeit habe ich mich bei ihr gut aufgehoben gefühlt, stets fand sie die richtigen Worte und das richtige Maß, so daß ich entscheidende Schritte in meinem Leben tun konnte. Heute bin ich frei!
    Daher freue mich, daß sie als "psychotherapeutisches Urgestein" in Unterfranken sich auch selbst die Freiheit nimmt, gemeinsam mit ihrem Partner in einer ganz anderen Umgebung weiterzuarbeiten. Ich wünsche beiden viel Glück und viele nette Menschen!